Hilfreiche Tipps & Tricks zu Bewerbung und Jobsuche

Häufige No-Gos im Bewerbungsverfahren – Vermeiden Sie klassische Fehler

Dieser Artikel beschreibt Fehler, die im Bewerbungsverfahren nicht vorkommen dürfen, weil sie häufig zum direkten Ausschluss des Bewerbers aus dem Bewerbungsverfahren führen. Vermeiden Sie deshalb bitte alle aufgelisteten Fehler um Ihre Erfolgschancen bei der Jobsuche zu erhöhen. 

Viele Bewerber erhalten eine Absage und wissen nicht woran es gescheitert ist. Meist ist es eine Ansammlung von vielen kleinen Fehlern. 

Dieser Artikel beschreibt Fehler, die im Bewerbungsverfahren nicht vorkommen dürfen, weil sie häufig zum direkten Ausschluss des Bewerbers aus dem Bewerbungsverfahren führen. Vermeiden Sie deshalb bitte alle aufgelisteten Fehler, um Ihre Erfolgschancen bei der Jobsuche zu erhöhen.

Lesen Sie mehr zu folgenden Themen:

1. Häufige Fehler bei der schriftlichen Bewerbung
2. Tipps für das Vorstellungsgespräch


Häufige Fehler bei der schriftlichen Bewerbung

- Das Foto ist unseriös (Urlaubs- und Partyfotos haben in einer Bewerbung
  nichts zu suchen!)

- Unseriöse E-Mail Adresse wählen: Fantasie Namen vermeiden

- Die Bewerbung enthält keine Telefonnummer

- Falsche Adresse angegeben 

- Falsches Bewerbungsdatum

- Die Anrede des Ansprechpartner ist nicht richtig, Herr/Frau ist durcheinander
  gebracht worden

- Der Name des Ansprechpartners ist falsch geschrieben

- Rechtschreibfehler, wozu gibt es Rechtschreibprogramme?

- Kein passendes Layout der Bewerbung - dies sollte zu dem Berufsbild passen

- Angaben zu Religion dürfen nicht angegeben werden

- Übertreibung der Fähigkeiten

- Umgangssprachliche Formulierungen

- Falsche Formatierungen: zu viele Schriftarten, Farben, Abstände usw.
  Struktur schaffen!

- Oberflächliche Floskeln, die nichts mit dem Unternehmen zu tun haben

- Keine Hobbies wie z.B. Extremsport nennen oder die einen negativen Einfluss
  haben

- Unterschrieben Sie mit einem Füller, dadurch bekommt ihr
  Lebenslauf/Anschrieben einen Originalitätsfaktor!

- Kitschige dekorative Malereien und Verzierungen (wie Herzchen oder
  Schmetterlinge)

- Flecken oder Knitterfalten in den Bewerbungsunterlagen

- Die Bewerbungsunterlagen sind unvollständig: unbedingt kontrollieren lassen

- Unterfrankierung der Post

 

Tipps für das Vorstellungsgespräch

- Bereiten Sie sich gut vor!

- Vorstellungsgespräch mit Freunden und Bekannten im Rollenspiel üben

- Vermeiden Sie auf Zigaretten, Zwiebel, Knoblauch und ähnliches, für einen
  angenehmen Atem

- Recherchieren Sie das Unternehmen umfassend

- Lebenslauf und Anschreiben durch mehrere Personen checken lassen

- Überlegen Sie einige Tage vor dem Vorstellungsgespräch welche Kleidung sie
  tragen möchten und legen diese komplett und gebügelt bei Seite

- Den Lebenslauf müssen Sie flüssig erklären können

- Antworten auf schwierige Fragen vorbereiten

- Bar und Disco Besuche einen Abend vor dem Gespräch vermeiden

- Beim Gespräch nicht verunsichern lassen: Bleiben Sie locker! Im Zweifel hilft
  immer eine ehrliche Antwort